Einladung zum ersten Informationsabend 2020

des Freiwilligenzentrums im Kreis Plön

 

29. Januar 2020 um 19.00 Uhr

im Haus der Diakonie, Am Alten Amtsgericht 5 in 24211 Preetz

 

Vorgestellt wird die online-Spendenplattform "wir bewegen.sh" mit deren Hilfe gemeinnützige Vereine oder Projekte einen Spendenaufruf verwirklichen können. Frau Valerie Maus von der Investitionsbank Schleswig-Holstein wird Sie über die Plattform, die Partner und die Konditionen informieren. Zusätzlich wird sie Tipps zu Projektvorhaben und deren Präsentation geben. Im Anschluss steht sie gerne für Ihre Fragen rund um dieses Thema zur Verfügung.

Gerne können Sie dieses kostenfreie Angebot an  mögliche Interessenten weiterleiten.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Ihre Anmeldung bis zum 23.1.2020 per Mail an info@freiwillig-im-kreis-ploen.de.

 

 

 

 

 

 

 

Innenminister Grote überreicht Preis der "Akademie für die ländlichen Räume" an Blekendorfer Umweltprojekt

 
Innenminister Hans-Joachim Grote und Hermann-Josef Thoben (ALR e.V.) übergeben Preis der „Akademie für die Ländlichen Räume 2019“
Datum 11.11.2019

KIEL. Die Gemeinde Blekendorf im Kreis Plön erhält für ihr Umweltprojekt am Sehlendorfer Strand den ersten Platz des diesjährigen Preises der "Akademie für die Ländlichen Räume (ALR) e.V. ", in diesem Jahr unterstützt vom Sparkassen- und Giroverband Schleswig-Holsteins. Die Gemeinde wird dafür ausgezeichnet, dass sie mit allen Beteiligten (Gastronomen, Café-Besitzer, Strandkorbvermieter und Betreiber der Surfschule) vor Ort den Kampf gegen Plastikmüll am Strand in vorbildlicher Weise in Angriff genommen hat.

"Der Schutz der natürlichen Grundlagen des Lebens wird immer mehr zur entscheidenden Frage auch der Sicherung lebendiger ländlicher Räume und ihrer Grundlagen für wirtschaftliche Entwicklung.  Es ist vorbildlich, wie sich die Verantwortlichen in der Gemeinde dem Thema Plastikmüllvermeidung am Strand und in der Ostsee angenommen haben", erklärte Innenminister Hans-Joachim Grote bei der Preisverleihung.

"Die Vereinbarung, die Bürgermeister Köpke mit den Betreibern der Betriebe am Sehlendorfer Strand geschlossen hat, ist eine tolle Initiative. Es gibt kein Plastik mehr, kein Einweggeschirr und keine Einwegverpackungen. Außerdem sollen die Strandbesucher weiter für dieses Thema sensibilisiert werden. Blekendorf hat diesen Preis für dieses tolle Engagement voll und ganz verdient und ich hoffe, dass es viele Nachahmer an Nord- und Ostsee geben wird", so Grote. Als Gewinner des ersten Platzes erhält die Gemeinde ein Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro.
(Quelle: Presseabteilung der Landesregierung S-H)

 

 

 

 

__________________________________________________________________

 

Glasfasernetz

Sie erhalten quartalsweise Informationen  zum Ausbaustand des  Glasfasernetzes  des Zweckverbandes für Breitbandversorgung im Kreis Plön

 

   
     

___________________________________________________________ 

 

Glasfaserausbau 4. Quartal 2019 3. Teilabschnitt
4.Quartal 19.pdf
PDF-Dokument [55.7 KB]


 

___________________________________________________________________

 

 

Flaggen der Gemeinde Blekendorf sind im Gemeindebüro zu den Öffnungszeiten für

€ 25,-/Stück erhältlich.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Gemeinde Blekendorf - Strandstr. 24 - 24327 Blekendorf - Tel. 04382 92234