Gemeinde Blekendorf

24327 Blekendorf
Strandstraße 24
Telefon 04382/92234
Telefax 04382/92235

info@gemeinde-blekendorf.de

www.gemeinde-blekendorf.de


Die Gemeinde Blekendorf umfasst eine Fläche von 3.831 ha und hat zur Zeit ca. 1.835 Einwohner. Sie besteht aus 8 Dörfern: Blekendorf, Friederikenthal, Futterkamp, Kaköhl, Nessendorf, Rathlau, Sechendorf und Sehlendorf.

Der Schulverband Blekendorf setzt sich zusammen aus den ehemaligen Grundschulen Hohwacht-Behrensdorf, Rantzau-Dannau und Blekendorf. Das Einzugsgebiet erstreckt sich weiter über die Gemeinden Högsdorf, Kletkamp und Kirchnüchel. Ebenso gibt es in der Gemeinde einen Kindergarten mit 3 Gruppen mit verlängerten Öffnungszeiten.

Überwiegend landwirtschaftlich orientiert mit einigen kleinen Gewerbebetrieben hat jedoch der Fremdenverkehr mit ca. 290.000 Übernachtungen jährlich für die Gemeinde große Bedeutung. Wesentlich dafür ist der schöne, steinfreie Naturstrand mit den Landschafts- und Naturschutzgebieten in Sehlendorf.     

Die Gemeinde Blekendorf gehört zum Amt - Lütjenburg.

Geistlicher und zugleich baulicher Mittelpunkt der Gemeinde ist die zwischen 1230 und 1240 errichtete frühgotische Feldsteinkirche in Blekendorf. Ihr weithin sichtbarer, 55 m hoher Turm gilt als der zweitschönste Ostholsteins.

Der Turm ist für Besichtigungen geöffnet.

Eine Besichtigung der Kirche ist mit Anmeldung im Büro der Kirchengemeinde Blekendorf: Tel. 04381 4301 möglich.

Öffentliche Sprechzeiten im Kirchenbüro sind dienstags und mittwochs von 8.00 bis 12.00 Uhr. Unsere Pastorin ist Frau Anja Haustein.

Das rechteckige, saalartige Kirchenschiff schmücken ein bis unter die Decke reichender, spätbarocker Altar aus dem Jahre 1709, eine aus der gleichen Zeit stammende Holztaufe sowie eine Kanzel mit Wappen und Namen des Adelsgeschlechtes der Ratlow. 


Im Lehr- und Versuchs-Zentrum der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein in Futterkamp finden während des ganzen Jahres Fortbildungslehrgänge statt. Schwerpunkt ist die praktische Unterweisung in den Fachgebieten Tierzucht, Fütterung, Gesundheit, Haltung, Aufzucht für Rinder und Schweine.

Ebenso werden Lehrgänge rund ums Pferd durchgeführt.
Weitere Informationen unter: Telefon 04381 - 90090 Internet: www.lk-sh.de. Die Gemeinde Blekendorf unterhält eine eigene Wasserversorgungsanlage, die auch die Gemeinden Högsdorf und Kirchnüchel sowie Teile der Gemeinde Kletkamp versorgt.Die Infrastruktur durch die B202 und die L 258 ermöglicht der Gemeinde eine gute Vernetzung. Bis zur Autobahn A1 - Oldenburg sind es 20 km. Bis zur Autobahn in Kiel 41 km.


Öffnungszeiten des Gemeindebüros:

  Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr


Sprechstunde des Bürgermeister: nach tel. Vereinbarung